Geschichte

Die Geschichte des KLOSTER Festivals


beginnt im Juli 1978, als ich auf der Suche nach einem geeigneten Übungsort zum Schlagzeug spielen auf das verlassene Grundstück an der Hirschplanallee stieß. Mein Vater hatte mich darauf aufmerksam gemacht. Kurz darauf wurde der Pachtvertrag perfekt gemacht, und mit ein paar Freunden gings an die Arbeit, denn es war viel zu tun.


Das Grundstück samt Gebäude wurde auf Vordermann gebracht. So entstand ein gemütliches Freizeitgelände. Das „KLOSTER-Team“ bestand zeitweise aus zehn jungen Männern und Frauen.


Bald lief die erste Session an der Hirschplanallee ab. Das Open-Air Konzert Nummer 1 fand dann am 23.6.1979 statt. (Somit können wir mit ein wenig Stolz behaupten, eines der ältesten, aber auch kleinsten Open air Events in Bayern zu sein.) Der Begriff „Barmherzige Radaubrüder“ wurde geprägt und daraus ergab sich logischerweise der Name „KLOSTER“.


Es sollten noch 35 Open-Air´s folgen, die die Schleißheimer Musikszene wahrlich bereicherten. (Siehe die guten Kritiken in der Presse.) Unvergessen sind z.B. solche Highlights wie die Auftritte der „Jaguars“, der „Three Pete One Jason Band“ und der Punklegende „Lustfinger“, später dann die „Be Nuts“ und „The Clouds Munich“.


So bestimmten Rock´n´Roll und Blues viele Jahre das Geschehen im KLOSTER. Und so ist es auch heute noch. Aber auch zahlreiche andere Gelegenheiten wurden gefeiert, so z.B. Geburtstage, Polterabende und Grillfeste. Kurz: es wurde gefeiert, was irgendwie zu feiern war. Durch die langjährige Unterstützung von vielen Helfern und Sponsoren und vor allem durch das Engagement der ca. 120 Bands, die bisher im Kloster auftraten, war es erst möglich, die erfolgreichen Open air Konzerte zu veranstalten.


An dieser Stelle sei all denjenigen gedankt, die dazu beigetragen haben und dadurch den Fortbestand des KLOSTERS über die lange Zeit ermöglichten. Es sind hier auch alle Fans angesprochen, die uns, teils von Anfang an die Treue hielten.


Die 40-jährige Open air Geschichte des KLOSTERS wird mit dem diesjährigen Konzert enden, das mit eurer Hilfe bestimmt nochmal zu einem Highlight wird.


Viel Spaß dabei!


Mane


Die früheren Festivals


Nr. Datum Bands / Solisten
123.06.79Black Cadillac, Lucy Grave
225.08.79Black Cadillac, Lucy Grave, New Aspik Band
314.06.80Black Cadillac, Lucy Grave, Fuzzie + Friends, Kirovs Boogie Stuff
423.05.81Black Cadillac, Lucy Grave, Madison, Nonagon, Amper Express, Der harte Kern
505.06.82Black Cadillac, Madison, Dewpoint, 1 weitere Band
618.09.82Madison, Araxa, Mirror, Sumpfläufer, Maroon
728.05.83Black Cadillac, Chain Gang, Creepy Layne, Songs, 1 weitere Band
816.06.84Coco Blue, Kebra Negest, X-Change, Rust, Steve
907.07.84Black Cadillac, Sabotage, Orange Blossom Special, Isman
1029.06.85Supersonic, McB Jacker, Christian Christl, Idle Talk, Plex
1121.09.85Rockoko, Macbeth, Zitrus Free
1224.05.86The Jaguars, Off-Beat, Juggernaut
1312.07.86Black Cadillac, Jam-Band, Eimaste Dio, Brisant
1413.09.86Vintage, Sir Prize, The Queer, Brisant
1527.06.87Razzle Dazzle Gang, Decay Band, Wirum, Cottage Groove
1611.06.88Six Päx, In the Distance, Adabei, Tequila Drink.´s Delight, Bananen a. Halbmast, Crazy Jürgen & the Chicagos
1703.06.89Lustfinger, Clondyke, Blended Age, No Name
1802.09.89Lustfinger, Irish Stew, Dusty Caboodle
1919.05.90Chantilly Lace, Bavaria Royal, The Party, No Name
2025.05.91Schade Deutschland, Stew Stew Stupid, Fog
2107.09.91Schade Deutschld., Pryan, A cuckoo some cacao + a coconut, Wrong 5er, Black Cadillac, Clondyke
2223.05.92Three Pete One Jason Band, Pettypew, Limiters, Intersex, Vertigo
2305.06.93Peekaboo, Rex and the Band, Fosterchild, Raid Shelter, Despite
2403.09.94Three Pete Band, Sash K. + the Boys, True Blue, Backflash, MC Stone
2517.06.95BeNuts, Rotz und Wasser, Reggae Revival Project, Big Bang Banana
2615.06.96Squeeze Project, Weird Age, Scavenger, Just Ignition, MC Stone
2719.09.98Black Cadillac, DNS
2803.09.06Ook.dat.noG!, TBS
2907.06.08Tom Torpedo Blues Band, Lucy Grave, Black Cadillac, Suspect, Aldi Schlageraffen
3006.09.09Tom Torpedo Blues Band, Lucy Grave, Distortet Perfection, The Nocturnal Trap, Handibones
3112.06.10Tom Torpedo Blues Band, Lucy Grave, B!flat, The Coxx, De Andern, DiHandibones
3225.06.11Tom Torpedo Blues B., Lucy Grave, Bierophil, Damn Familiar, DiHandibones u. B!flat (Kurzauftr.)
3307.07.12Tom Torpedo Blues Band, Lucy Grave, Bierophil u. Damn Familiar
3429.06.13Tom Torpedo Blues Band, Lucy Grave, Damn Familiar, The Clouds, Die frischen Fische, Hot loaded
3507.07.18Tom Torpedo Blues Band, Lucy Grave, Lustfinger, Davy Oz Band, Black Cadillac
3614.09.19The Clouds Munich, Lustfinger, Davy Oz Band, BecksBand